Colostrum bei Husten beim Hund

Schreibt hier über Eure Erfahrungen beim Einsatz von Colostrum bei Tieren.
Antworten
Nati77
Beiträge: 3
Registriert: 21.09.2018, 06:48

Colostrum bei Husten beim Hund

Beitrag von Nati77 » 20.11.2019, 13:29

Hallo liebe Forumbesucher,

durch eine Bekannte bin ich auf Colsotrum aufmerksam geworden. Sie gibt es Ihrem Hund nach einer Krebs-OP um das Immunsystem zu unterstützen.
Hörte sich alles irgendwie sehr plausibel an.

Nun frage ich mich, ob colostrum eventuell auch meinem 2 Jahre alten Labradorrüden helfen könnte, da er im letzten Winter drei (!) mal erkältet war, begleitet von einem fiesen Husten, der lange angehalten hat.

Was macht Ihr so, wenn Eure Hunde erkältet sind? Habt Ihr Erfahrungen damit, ob Colostrum das Immunsystem unterstützt, damit sie sich nicht so schnell erkälten? Ich würde ihm dieses Jahr gerne das Antibiotikum ersparen.

Vorab schon mal danke für Eure Antworten!!!

Eure Nati :D

TA Flatemersch
Beiträge: 6
Registriert: 09.12.2008, 09:48

Re: Colostrum bei Husten beim Hund

Beitrag von TA Flatemersch » 27.11.2019, 12:39

Liebe Nati,

der Tipp Deiner Bekannten war mit Sicherheit richtig! Colostrum kann einem in der kalten Jahreszeit so manchen Infekt ersparen oder diesen erheblich abkürzen. Das gilt sowohl für den Einsatz beim Menschen als auch für den beim Hund.

Gerade ältere Tiere sind immunologisch nicht mehr so gut aufgestellt. Daher empfehle ich in meiner Praxis vor allem bei älteren Hunden Colostrum präventiv über die Wintersaison zu geben. Auch nach einer Antibiotika-Gabe kann Colostrum dafür sorgen, daß die Darmflora wieder normalisiert wird, denn es wirkt probiotisch. Aber auch junge Hunde wie Deiner haben oft das Problem, daß Sie sich gerne beim Spielen mit anderen Hunden oder beim Schnüffeln einen Virus einfangen. Hier sorgt Colostrum für ein starkes, ausgeglichenes Immunsystem.

Von mir also eine klare Empfehlung für Deinen Labrador :!:

Gruß
TA Flatemersch

Antworten